Reserveradabdeckung – Schutz und stylisch zugleich

Reserveradabdeckung – der perfekte Schutz für dein Ersatzrad.

ReserveradabdeckungWährend das altbekannte Reserverad bei modernen Autos nahezu komplett ausgedient hat, ist es dennoch für manche Fahrzeuge noch immer ein unverzichtbares Ersatzteil. Die Rede ist von 4×4 Offroad-Fahrzeugen. Hierbei dürften die meisten nun wohl das Bild eines typischen Jeep Geländewagen vor Augen haben, an dessen Heckklappe ein Reserverad befestigt ist. Aber auch an diversen Vans, Wohnmobilen oder Anhängern sind sie nicht selten zu sehen. Doch egal um welches Fahrzeug es sich letztendlich handelt – wird das Ersatzrad außen spazieren gefahren kommt die sogenannte „Reserveradabdeckung“ (u.a. auch gerne: Reifencover, Reifenhülle, Reserveradcover, Reserveradbezug, Ersatzradabdeckung genannt) ins Spiel.

Was ist eine Reserveradabdeckung und wofür ist sie gut?

Wie der Name bereits verrät handelt es sich bei einer Reserveradabdeckung um eine Art Abdeckung des Reifens (Rades). Solch eine Reifenhülle dient in erster Linie dazu, den Ersatzreifen vor negativen Umwelteinflüssen zu schützen – wie z.B. vor Schmutz, Wind, Regen, Schnee und vor allem aber vor UV-Strahlung. Eine dauerhaft intensive Sonneneinstrahlung lässt die Pneus spröde werden und somit schneller altern. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass die Abdeckung aus einem UV-undurchlässigen Material besteht, gleichzeitig aber auch vor Nässe und Kälte Schutz bietet!
Neben dem Schutz kann so eine Reserveradabdeckung aber auch als Werbeträger oder zum allgemeinen Hingucker mutieren.

 

Ersatzradabdeckung in den verschiedensten Ausführungen

Tatsächlich gibt die Reserveradabdeckung in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen und Materialien. Angefangen von Reifenhüllen aus beispielsweise wetterfestem Vinyl, Polyester oder Leder, bis hin zu Reifencover aus harten Materialien, wie u.a aus Kunststoff, Edelstahl oder gar aus Carbon. Erhältlich sind auch Modelle die sich abschließen lassen oder gar mit einer integrierten Rückfahrkamera ausgestattet sind.

Edelstahl Reifencover passend für die Reifengrößen 255/75R17 & 255/70R18~
  • Edelstahl Reifencover Jeep Wrangler JL (2018-)
  • passend für die Serienbereifung 255/75R17, 255/70R18
  • hochglanzpolierter Edelstahlring mit Schloß + 2 Schlüsseln
  • speziell, an die Rückfahrkamera, angepasste schwarze Abdeckplatte. Diese kann problemlos lackiert oder beklebt werden
  • Ring Umfang: 254 cm / Ring Breite: 24,5 cm / Durchmesser Abdeckplatte: 78,5 cm

Oftmals sind diese Reserveradcover geziert mit diversen Motiven, Texten, Farben und Mustern oder sind einfach nur schlicht in Wagenfarbe gehalten. Egal ob als Druck, Aufkleber oder lackiert… hier sind wahrlich keine Grenzen gesetzt, da sie sich (auf Wunsch) auch ganz individuell und nach Maß gestalten lassen – auch selbst.

 

Reserveradabdeckung Offroad kaufen – worauf ist zu achten?

Wie bereits erwähnt sollte unbedingt eine wetterfeste Version gewählt werden, die UV-undurchlässig aber auch möglichst selbst UV-beständig ist. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass das Material robust und reißfest ist, um auch möglichst lange Freude daran zu haben. Gerade im Offroad-Bereich wird das Ganze schließlich ziemlich auf die Probe gestellt.

Nicht selten sind Reserveradabdeckungen auch nur auf bestimmte Reifengrößen zugeschnitten. Dementsprechend ist auf die richtigen Zoll-Angaben / Reifendurchmesser zu achten. Info: Mit sogenannten „Universal-Reserveradabdeckungen“, sind meist mehrere Reifengrößen mit abgedeckt.
Wer mit Gedanken spielt seinen Reifencover später einmal zu folieren oder lackieren, sollte auf eine Variante bzw. Material setzen, mit der dies auch möglich ist.

>> weitere Tipps aus dem Ratgeber

 

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API