Car Wrapping Schulung

Das Thema Car Wrapping dürfte mittlerweile den meisten schon geläufig sein – ist es doch bereits ein fester Bestandteil in den Medien, TV, Messen und Tuning-Treffen.

Auto mit Vollfolierung

Car Wrapping

Beim Car Wrapping handelt es sich um eine Autofolierung mit der man sein Fahrzeug ganz individuell gestalten, aber auch vor diversen Umwelteinflüssen schützen kann. Somit lässt sich der Wert eines Fahrzeugs nicht nur erhalten, man kann ihn auch durch eine entsprechende Folierung steigern.
Das Besondere am Car Wrapping ist jedoch, dass man die Folie jederzeit wieder rückstandslos entfernen kann, womit der ursprüngliche Zustand schnell wieder hergestellt ist.
Egal ob es sich um eine Vollverklebung oder nur um eine Teilverklebung handelt, Car Wrapping stellt eine kostengünstige Alternative zur neuen Lackierung dar (ca. 50 Prozent günstiger) und wird daher von Jahr zu Jahr immer beliebter.

 

Car Wrapping Schulung für Jedermann?

Jeder, der Interesse hat eine Autofolierung – wie ein Profi – selbst durchführen zu können, kann eine sogenannte Car Wrapping Schulung mitmachen. Dabei ist es egal ob man dieses Handwerk beruflich oder nur als Hobby ausüben möchte. Allerdings sollte man von vorn herein gewisse Voraussetzungen mitbringen, wie: Handwerkliches Geschick und am besten noch ein gewisses Maß an Kreativität.

Car Wrapping Schulung im Überblick

Es gibt die verschiedensten Schulungen und Seminare, die sich rund um das Thema Klebefolien befassen. Diese ermöglichen einem in nur wenigen Tagen eine solide Grundlage des beruflichen und unternehmerischen Erfolgs zu erwerben.

Die Teilnahme einer Car Wrapping Schulung stellt eine kostengünstige Lösung dar, um sich schnell ausreichende Kenntnisse der Autofolierung in wenigen Tagen anzueignen und so die typischen Fehler eines Anfängers zu vermeiden.

Die meisten Anbieter bieten verschiedene zertifizierte Schulungen und Lehrgänge an, die von einem 1 bis 2-tägigen Grundkurs bis zu einem meist 5-tägigen stark erweiterten Kurs reichen.
In der Regel wird so eine Car Wrapping Schulung mit nur wenigen Teilnehmern geführt, um besser auf jeden Schulungsteilnehmer eingehen zu können.
Gerade in den fortgeschrittenen Kursen lernen die Teilnehmer die Kunst der professionellen Vollverklebung von Autos aller Klassen und Marken. Verklebt werden hier mehrere Fahrzeuge mit Folien von verschiedenen Herstellern und man lernt, wie man diverse Problemzonen, wie z.B. Stoßstangen, Spielgeln und Sicken, foliert. Neben allen gängigen Techniken und Tricks bekommt man zudem noch den richtigen Umgang mit Werkzeugen näher gebracht. Aber auch diverse Marketinginstrumente und ausführlichen Kalkulationen der Vollverklebung sind nicht selten Bestandteil einer solchen erweiterten Schulung.

Der Preis für eine Car Wrapping Schulung hängt natürlich stark vom Umfang des Kurses ab. In der Regel jedoch kann man bereits zwischen 300 und 500 Euro einen Grundkurs belegen. Dementsprechend können erweiterte Lehrgänge allerdings auch leicht mal die 2.000 Euro Marke sprengen.

 

Fazit:
Mit der Teilnahme an einer solchen Car Wrapping Schulung erhält man eine sachliche Fortbildung für Fahrzeugvollverklebung mit ausreichenden Theorieanteilen und vielen praktischen Übungen. Besonders interessant dürften diese Lehrgänge für Personen sein, die sich mit diesem Car-Wrapping Konzept selbständig machen wollen. Aber auch für Hobbyschrauber kann so ein Kurs richtig interessant sein.

Mehr Informationen zum Thema Fortbildung in Car Wrapping / Vollverklebung hier:
>> https://www.ccvision.de/de/car-special/schulung/car-wrapping.html

 

Video: Car Wrapping Schulung

Themenverwandte Links:
>> Car Wrapping
>> Car Wrapping selber machen
>> weitere Tipps aus dem Ratgeber